Bezahlbarer Wohnraum am Willi-Brandt-Platz – Wir möchten junge Familien unterstützen!

Unser Antrag für die 35. Sitzung des Rat am 25.06.2019

Beschlussvorschlag:

Der Rat beauftragt die Verwaltung bei der Ausschreibung des Investorenwettbewerbes für den Willi-Brandt-Platz das Kriterium ‚bezahlbarer Wohnraum‘ aufzunehmen.

Begründung:

Der Mietwohnungsmarkt in Alpen ist, wie in vielen anderen Kommunen, stark angespannt.

Auch in Alpen ist der Bedarf an bezahlbarem Wohnraum groß.

Viele junge Menschen bzw. junge Familien orientieren sich aus diesem Grunde bereits außerhalb der Gemeinde Alpen.

Einmal dort angekommen, sind sie für Gemeinde Alpen verloren.

In der Vergangenheit hat die Gemeinde bei der Ausschreibung von Investorenwett-bewerben den Aspekt ‚Bezahlbarer Wohnraum‘ als Kriterium nicht berücksichtigt.

Daraus resultierte, dass teure Eigentumswohnungen bzw. Mietwohnungen entstanden sind.

Damit Alpen langfristig für junge Menschen und Familien interessant bleibt, sollten wir die Entstehung bezahlbaren Wohnraums für die Entwicklung der Kommune vorantreiben.

Bezahlbarer Wohnraum orientiert sich am Mietpreisspiegel (Sozialer Wohnungsbau) und ist damit auch eine soziale Komponente.

Die Möglichkeit der Schaffung von bezahlbarem Wohnraum sehen wir gerade bei der Entwicklung des Willy-Brandt-Platzes gegeben.

Dies sollte die Verwaltung als wesentliches Kriterium in der Ausschreibung für den Investorenwettbewerb hineinschreiben.

Zur weiteren Information stehen wir am 21.06.2019 von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr in Alpen an unserem frisch reparierten Bücherschrank zur Verfügung.

Verwandte Artikel