Bücherschrank wieder repariert

Der von uns aufgestellte Bücherschrank an der Lindenallee ist wieder repariert und steht somit allen Bürgerinnen und Bürgern wieder zur Verfügung.

Erneut war eine Tür abgerissen. Dies ist sehr ärgerlich, da jede Reparatur von uns bezahlt werden muss und unsere Mittel leider sehr begrenzt sind.

Daher bitten wir euch um Mitarbeit.

Bitte:

Wenn der Schrank voll ist, keine weiteren Bücher hineinlegen. Bei ‚Überfüllung‘ schließt die Türe nicht ganz und wird so Opfer des Windes – öfffnet sich und reißt schließlich ganz ab. Es ist daher wichtig, dass die Türen geschlossen sind, dies schützt ja auch die eingestellten Bücher.  Wir freuen uns, dass das Angebot so intensiv angenommen wird, also liebe Bürgerinnen und Bürger, passt ein wenig mit auf – danke.

Verwandte Artikel